Farbdopplerechokardiographie

Bei dieser Ultraschalluntersuchung des Herzens erfolgt eine zweidimensionale Darstellung des Herzmuskels und der Herzklappen. Mit der Dopplertechnik wird gleichzeitig der Fluss des Blutes durch das Herz und die Herzklappen gemessen und es erfolgt die farbliche Darstellung des Blutflusses.
Mit der Farbdopplerechokardiographie können Herzklappen, Wandbewegungsstörungen und Pumpleistungsschwäche leicht erkannt werden und ihr Schweregrad eingeordnet werden.

Menü